Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Schulleben 2018/19

2. Forschertag

Vom Forschertag am 20.03. berichten einige Helfer der 6. Klasse:

Wasservulkan

Den Kindern hat dieses Thema Spaß gemacht und sie haben sich sehr gute Vermutungen ausgedacht. Zum Abschluss haben wir noch ein kleines Quiz gespielt, wo sich die Kinder auch sehr schlau angestellt haben.

Sei ein Detektiv

Die Kinder hatten sehr viel Spaß beim Detektiv spielen und haben die leichten und schweren Rätsel super gelöst. Sie mussten Arbeitsblätter lösen, um den Code für eine Truhe zu finden. Am Ende mussten die End-Codes von allen Altersklassen zusammengesetzt werden. Somit konnte man die End-Truhe öffnen. Darin befanden sich ein paar Süßigkeiten.

Bälle und Rampen

Bei Bällen und Rampen probierst du deine Kreativität aus. Mit anderen Kindern zusammen, baust du aus allmöglichen Materialien, die in der Turnhalle sind eine Rampe, wo später ein Ball herüber rollen soll. Am Ende werden die Rampen von den anderen Kindern ausgewertet.

Akustik

Wir waren bei Akustik. Die Kinder hatten 4 Stationen zur Verfügung, die sie schlussendlich mit viel Freude gemeistert haben. An diesen Stationen konnten sie durch kleine Experimente und Forscherfragen wie z.Bsp.: „Wie entsteht ein Ton?“ oder „Was ist ein Ton?“. Besonders viel Spaß hatten die Kinder beim Ausprobieren des Schnurtelefones.

Luft

Die Kinder haben eine Anleitung und ein Blatt mit vorgedruckten Linien bekommen. Sie hatten sehr viel Spaß beim Falten des Papierfliegers. Einige hatten noch Fragen, aber die wurden auch noch geklärt.

Strom

Es war sehr interessant. Man konnte sowohl den Strom, als auch die Erzeugung des Stroms entdecken. Wir konnten gut mithelfen und wurden oft gebraucht.

Die Kinder waren meistens sehr ordentlich und kreativ beim Bauen mit Elektrizität.

Sie bauten tolle Autos mit elektrischen Antrieb.

Schreiben wie Cleopatra und Cäsar

Bei diesem Thema konnten sich die Kinder verschiedener Jahrgangsstufen an der alten ägyptischen Schrift ausprobieren und machten erste Erfahrungen mit Hieroglyphen. Am Ende des Workshops konnte sich jedes Kind sein eigenes Lesezeichen aus Papyrus gestalten, dabei gab es verschiedene Schwierigkeitsstufen. Die Kinder arbeiteten sehr selbstständig und konzentriert an Gruppentischen.

Der freie Eierfall

Das Projekt hat uns sehr viel Spaß gemacht, weil man seiner Kreativität freien Lauf lassen konnte. Das Schöne bei dem Projekt war, dass die Kinder sehr viel Spaß hatten, weil es unter Anderem sehr einfach zu erklären war. Außerdem hatten fast alle Eier den Flug aus 5 m Höhe überstanden.

Wasser

Zuerst wurden wir in unsere Aufgaben eingewiesen. Als dann die Kinder angefangen haben zu forschen, mussten wir sofort den Kleineren helfen. Die Aufgaben waren manchmal schwer zu lösen aber alle haben es gut bewältigt. Eine Station war mit einem randvollen Wasserglas, wo ein Blatt Papier auf die offene Seite gelegt wurde. Das war eine Sauerei wo man viel zu tun hatte. Der ganze Boden und alles was nur in unsichere Reichweite war, war am Ende nass.

Wer fertig war der durfte ein Regenbogentropfengedicht abschreiben und mit Buntstiften schön verzieren.

Optik erforschen

Die Kinder konnten 3D Bilder zeichnen und 3D Hände/ Gespensterhände. Viele Kinder haben es sehr schnell verstanden und waren mit viel Begeisterung dabei.

Wenn die Jungen und Mädchen keine Lust mehr zu zeichnen hatten, konnten sie sich Karten mit optischen Täuschungen angucken und rätseln. Es sah aus, als hätten alle sehr viel Spaß gehabt.

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

Lob für Anna :-)

 

 

 

1. Forschertag

Für den 1. Forschertag an unserer Schule, informierten sich die Schüler vorab über die angebotenen Themen. Danach haben sie sich für zwei von 25 Angeboten entschieden. Nun konnten die gemischten Gruppen jeweils zwei Stunden zu ihrem Thema überlegen, ausprobieren und staunen. Die Schüler der 6. Klassen haben sie dabei unterstützt.

                       Farbkreisel

 

konstruktives Bauen

 

Bauen

 

Bälle und Rampen

 

1

 

2

 

3

 

Entwicklung der Schreibgeräte

 

1

 

2

 

'In der Stromwerkstatt

 

1

 

2

 

Optik

3 D Geisterhand

 

mit Wasser experimentieren

 

1

 

Gesund und munter

 

1

 

Flaschenvulkan

 

Seifenblasen

 

1

 

Kunst und Theater

 

1

 

Wahrscheinlichkeit

 

Luft mit Autoantrieb

 

1

 

Papierhäuser

 

Schriften

 

Schatzkiste

 

Schatzkiste

 

Lotus-Effekt

 

Farben der Natur

 

Welches Aufziehauto fährt am weitesten...

 

Was kann man daraus bauen?

 

 

 

 

Herbstprojekt

Jedes Jahr vor den Herbstferien wird in allen Klassen gebastelt, experimentiert, gemalt, gegessen, gespielt u.v.m.:

Apfelprojekt:

12

 

11

 

10

 

9

 

8

 

7

 

6

 

2

5

Schnipseljagd:

4

 

3

 

1

 

 

Brandenburgischer Schulschach-Pokalwettbewerb

Am 13.10.18 fanden die Schulschachmeisterschaften in Fredersdorf-Vogelsdorf statt. Einige Schüler nahmen daran teil und belegten von 26 teilnehmenden Schulen den 7. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!!!

1

 

 

Gewinner der Ballonaktion

Besser hätte es nicht "fliegen" können... Jeweils eine Postkarte pro Klasse kam per Post zurück in die Schule. Es wurden zwei Karten in Neuhardenberg und eine Karte in Letschin im Garten gefunden. Eine Karte wurde in Küstrin von einem Hund aufgeschnappt.

Die glücklichen Kinder bekamen vom Förderverein einen Büchergutschein:

Gewinner

 

Schuleinführung im Bürgerhaus

Am Samstag vor Beginn des neuen Schuljahres, wurden vier 1. Klassen im Saal des Bürgerhauses eingeschult. Mit einem schönen Programm von einzelnen Schülern  unserer Schule, wurden die neuen Schüler und ihre Eltern sehr gut unterhalten.

6

 

2

 

1

 

3

 

4

 

 

Danach durften die Erstklässler ihren neuen Klassenraum besichtigen. Anschließend schickten sie eine Postkarte mit ihrem Namen an einem Ballon in den Himmel. Diese Ballonaktion wurden von unserem Förderverein finanziert.

8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spiel- und Spaßsportfest

Zum zweiten Mal organisierten die beiden 5. Klassen am vorletzten Schultag dieses Spaßsportfest. Zuerst konnten die 1.und 2. Klassen sich an den 18 Stationen erproben. Danach durften die .und 4. Klassen beim Hochzeitslauf, Spinnenlauf, Sockenschleuderball, Ringstechen, Besenweitwurf, Bockweitsprung, Bierkrugstemmen, Wasserträger, Dosenstelzenlauf, Sackhüpfen, Hockeyslalom, Nasenballonlauf, Balltransport, Schubkarrenlauf, Frisbee-Zielwurf, Plattenlauf, Erbsenweitspucken und Ballontreiben ihr Talent zeigen.

 

4

 

13

 

12

 

10

 

9

 

8

 

 

14

 

7

 

6

 

5

 

3

 

2

 

1

 

 

Schulschachmeisterschaft

Vom 6.-9.5.2018 fand in Friedrichroda die Deutschen Schulschachmeisterschaften statt. Vier Schüler unserer Schule nahmen daran teil und belegten von 76 teilnehmenden Gruppen den 56. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

 

 

Pflanzaktion gelungen!

Unsere Erstklässler hatten durch eine Spende viele Frühblüherzwiebeln im letzten Jahr gesteckt. Hier der Erfolg:

 

 

 

Schachmeisterschaft

Rubina, Leo, Theo und Thierry belegten den dritten Platz bei den Brandenburger Schulschachmeisterschaften und haben sich für die Teilnahme an den Gesamtdeutschen Schulschachmeisterschaften qualifiziert. Diese finden vom 6.-9. Mai in Thüringen statt.